Menu

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Pokal Halbfinale | Berlin zieht ins Finale ein

Berlin - Die Euphorie kennt keine Grenzen. Zum ersten mal in der Geschichte der TA stehen die Eisbären Berlin im Pokalfinale. Mit einem 3-2 Sieg über den EHC München konnte dieses lang ersehnte Ziel endlich verwirklicht werden. Die Eisbären waren vor 3 Saisons schon einmal ins Halbfinale vorgestoßen mussten sich aber dann dem späteren Pokalsieger aus Garmisch geschlagen geben. Für diese Niederlage besteht jetz die Möglichkeit einer Revanche, da sich der SCR im zweiten Spiel gegen Kassel durchsetzen konnte.

Stimmen zum Spiel:

GM Homer:

"Dieser Triumpf macht die Niederlage vom vergangenen Freitag fast vergessen. Wir waren von Anfang an die bessere Mannschaft, konnten aber anfangs unsere Chancen nicht verwerten, was zu einem 0:1 Rückstand führte. Nun gilt alle Konzentration auf das Spiel am Mittwoch. "

Patrick Sharp:

"Unbelievable . Fantastic !!!! I am very proud to beat Munich again. Now we try everything to win the cup against Riessersee"

Simon Bosch:

"Oafach a unbeschreiblichs Gfühl in so am wichtigen Spui a Toa zum schiassn. Endlich hob i da Mannschaft moi richtig weida heufn kenna. No schena is, das ma im Finale gega an richtigen Traditionsverein wia Garmisch spuin derfn. I hoff das ma auf de Leistung heid in de weiteren Ligaspiele ogknüpfn kenna."

20.1.13 17:30

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL