Menu

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Pederson verässt die Eisbären

Berlin - Nun ist es amtlich. Denis Pederson wird in der kommenden Saison nicht mehr das Trikot mit dem Bärenkopf tragen. Stattdessen prangert in der neuen Saison ein Wolfskopf auf seiner Brust. Pedersons Wege führen ihn also nach Freiburg zu den Wölfen an den Schwarzwald. Pederson war für unser Team stehts eine Stütze in der Offensive und am Bullypunkt. Leider gab es in letzter Zeit immer wieder kleine Meinungsverschiedenheiten in Sachen einer Vertragsverlängung. So entschied sich Pederson für ein neues Arrangement bei den Freiburger Wölfen.

Pressemeldung aus Freiburg:

Der EHC Freiburg ist sehr erfreut, den ersten Neuzugang zur neuen Saison zu präsentieren. Aus der DEL von den Eisbären Berlin kommt Denis Pederson zum EHC Freiburg. Pederson soll vor allem mit seiner Erfahrung die dritte Reihe der Wölfe führen. Er ist als Ersatz für Jiri Smicek, der nach dieser Saison in Rente geht, eingeplant. Da Kadera und Jenacek in Zukunft eher als Winger eingesetzt werden sollen, ist Pederson als Center der perfekte Ersatz. Der EHC ist sich sicher, dass Pederson im neuen Team ein wichtiger Baustein sein wird.

4.1.13 01:48

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL