Menu

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Saison 2018 | Eisbären Berlin verpflichten Pernell Douglas Murray

Berlin - Das Transfer Karusell dreht sich weiterhin in der Tiger Area. Gerade eben hat die Vorstandschaft der Eisbären Berlin die Verpflichtung des 20 jährigen Schweden Douglas Murray bekannt gegeben. Murray besitzt wie schon Anton Lander NHL Erfahrung und wird die Defensive der Eisbären verstärken.

Ebenso wurde bekannt gegeben, das sich die Wege von Micki DuPont und den Eisbären Berlin trennen werden. DuPont spielte nun 3 Saisons für die Eisbären und versucht nun sein Glück bei Ligakonkurrent Krefeld.

 

 

Saison 2018 | Eisbären Berlin verpflichten Anton Lander

Berlin - Die Eisbären Berlin haben ihren neuen Mittelstürmer gefunden. Hierbei handelt es sich um Anton Lander. Der 18 jährige Schwede wechselt von den Edmonton Oilers (NHL) zu den Eisbären Berlin und wird bereits morgen in Berlin erwartet.

GM Homer:

"Ich bin froh, das wir mit Anton Lander einen sehr jungen Spieler mit NHL und Länderspielerfahrung an die Spree holen konnten. Unsere Scouts haben hervorragende Arbeit geleistet."

 

Saison 2018 | Ryan Kesler verlässt die Eisbären Berlin

Berlin - Schocknachricht für alle Eisbären Anhänger: Ryan Kesler hat am Montag seinen erst vor 2 Wochen verlängerten Vertrag auf eigenen Wunsch bei den Eisbären Berlin aufgelöst um sich dem Ligakonkurrenten Kassel Huskies anzuschließen. Bei den Huskies verspricht er sich eine bessere sportliche Perspektive.

Wir möchtem ihm keine Steine in den Weg legen und wünschen ihm somit alles gute für die Zukunft,  so GM Homer.

PlayDown Spiel 4 / Berlin schafft den sportlichen Klassenerhalt

Krefeld - Nach dem bereits feststand, dass es in dieser Saison keinen Absteiger in die 2.Liga geben wird, haben sich die Eisbären Berlin nun auch sportlich für den Verbleib in der DEL qualifiziert. Mit einem 3:4 nach Verlängerung konnte man die Serie entgültig für sich entscheiden. Anfangs gab es eine kleine Überraschung für die vielen Gesichter im Krefelder Königspalast. GM Homer chickte Michi Gilg anstatt Max Fischer ins Tor. Dieser belohnte seinen Einsatz dementsprechend mit einer guten Leistung. So können sich die Eisbären Anhänger auf ein weiteres Jahr Tiger Area DEL freuen.

Einen kleinen Wehrmutstropfen gab es dann doch noch für die Eisbären zu vergießen. Es war das letzte Spiel von Joe Cullen als Eishockey Profi. Der 34 jahre alte hängt nach zwei erfolgreichen Jahren bei den Eisbären seine Schlittschuhe an den Nagel.

 

PlayDown Spiel 3 / Berlin fährt dritten Sieg ein

Krefeld - Am heutigen Nachmittag haben die Eisbären Berlin den nächsten Sieg gegen die Krefeld Pinguine eingefahren. Mit einer erneut glänzenden Vorstellung konnte man einen 2:4 Sieg nach Hause bringen. Die Tore erzielten diesmal Moser, Sharp, Cullen und Schelle. In der Serie steht es nun 3-0 für die Eisbären. Um die Serie für sich zu entscheiden, benötigen die Eisbären nur mehr einen Sieg.

 

In der weiteren PlayDown Paarung steht es in der Serie 1:2 für die Towerstars aus Ravensburg. Mehr dazu im Bereich -> Playdowns 2017

PlayDown Spiel 2 / Berlin baut Führung aus

Berlin - Die Eisbären haben am gestrigen Abend die Playdown Serie gegen die Krefeld Pinguine auf 2:0 gestellt. Mit einer souveränen Vorstellung konnte ein ungefährdeter 4:1 Sieg eingefahren werden. Die Tore für die Hausherren erzielten vor 10866 Zuschauern Patrick Sharp, Rene Bourque, Thomas Götz und Brent Burns. Am nächsten Mittwoch findet das dritte Spiel dieser Serie im Krefelder Königspalast statt. Die Eisbären werden auch hier alles versuchen um einen Sieg einzufahren und somit die Serie auf 3-0 zu stellen.

PlayDown Spiel 1 / Berlin geht in Führung

Berlin - Die Eisbären Berlin sind mit einem Sieg in die Play Downs 2017 gestartet.  Mit einem souveränen 1-0 Heimsieg gegen die Pinguine aus Krefeld konnte man die Führung und dieser best of Seven Serie übernehmen. Patrick Sharp und Maxi Fischer wurden zu den Spielern des Abends gewählt. Schon morgen findet die zweite Partie dieser Serie in der Berliner 02-World statt.